Website-Layout















>

Team / François Leraillez

news précédente
pause
news suivante

Weiden, Lille, September-Dezember 2019
Pateau Consultants unterstützt die Integration der deuschen Firma ATU in die französische Gruppe Novarc durch zahlreiche Schulungsmassnahmen.   

Paris, Stadhagen, 2019
Im Rahmen der Übernahme von der japanischen Firma Clarion organisiert Pateau Consultants interkulturelle Seminare für den Faurecia Konzern in Deutschland und Frankreich. 

Bonn/Paris, September-Oktober 2019
Im Rahmen der Kooperation bei Buyin, dem Einkaufsjoint-venture der Deutschen Telekom und Orange setzt Pateau Consultants eine Reihe von Massnahmen bei der Beratung und Ausbildung von Tomanagern und deutsch-französischen Teams fort.





photo de François Leraillez

„Mit einer typisch französischen Ingenieurausbildung ausgestattet habe ich meine Berufskarriere überwiegend in Konzernen mit angelsächsischen oder rheinländischen Unternehmenskulturen gemacht. Dabei habe ich feststellen können, welchen Einfluss kulturelle Unterschiede auf Managemententscheidungen und ihre Effizienz haben, ohne dass man sie explizit macht oder als Teil der Theorie und Praxis anerkennt.”



Nach seinem Abschluss an der Ecole Polytechnique besetzt er im Thomson Konzern nacheinander die Funktionen eines Entwicklungsingenieurs, Abteilungsleiter und Technischen Direktors. Er ist verantwortlich für die Übermittlung des ersten Platzreservierungssystems der Air France.

Nach einem Aufenthalt in den Vereinigten Staaten bei Honeywell Information Systems in Waltham (Massachussets) im Zentralbereich/Strategie wird er zum Technischen Direktor in Paris ernannt. Daraufhin folgt eine Karriere bei TRT (Philips Konzern), die mit dem Posten des Technischen Direktors beginnt und sich mit der Ernennung zum Generaldirektor des 4500 Mitarbeiter zählenden Unternehmens fortsetzt. Als Vorstand von TRT ist er gleichzeitig Vice Chairman der International Division (12000 Mitarbeiter) mit Telekommunikationsfirmen in Deutschland, Grossbritannien und den Niederlanden. Aus den Niederlanden wird er als Vorstand der Philips Kommunikationsindustrie AG nach Nürnberg gerufen, um den Bereich Netze zu restrukturieren, von dort als Berater des Generaldirektors der International Division for Professional Electronics von Philips wieder in die Niederlande.

In Frankreich ist er Berater für verschiedene Akteure der Telekommunikation (wie Orange, Region Bretagne, CS-Gruppe), die mit Strukturveränderungen, wie Internationalisierung und Deregulierung konfrontiert sind. Von 2000-2001 übernimmt er Vorstandsaufgaben in der CS-Gruppe für den Sektor Dienstleistungen (3000 Personen). Parallel dazu stellt François Leraillez seine Erfahrung, die er als internationale Führungskraft im Bereich Telekommunikation gewonnen hat, Pateau Consultants für die interkulturelle Managementberatung und Trainings (Deutsche Telekom/Orange, Aventis…) zur Verfügung.

haut de page