Website-Layout















Dienstleistungen / Integration - Das gemeinsame Haus

news précédente
pause
news suivante

Mannheim, 1-4 Juni 2021
Der nächste Kurs vom Prof. Pateau"Interkulturelles Management" beim Full-time MBA mit Präsenzunterricht  der Mannheim Business School findet...hoffentlich im Juni statt.

Paris-Stuttgart, Juni 2021
Pateau Consultants organisiert ein Kooperationsonsseminar im Rahmen der Kooperation zwischenDaimler und Renault. 

Bonn/Paris, Juni- November 2021
Im Rahmen der Kooperation bei Buyin, dem Einkaufsjoint-venture der Deutschen Telekom und Orange setzt Pateau Consultants eine Reihe von Massnahmen bei der Beratung und Ausbildung von Tomanagern und deutsch-französischen Teams fort.





Vor der Schaffung eines multikulturellen Teams liegt zunächst der Aufbau einer Organisation und die Übertragung von Funktionen und Kompetenzen an Mitarbeiter verschiedener Nationalitäten. Letztere erfolgt nach einer differenzierten Dosierung, die das Gleichgewicht… oder Ungleichgewicht in der Fusion oder der Annäherung zwischen zwei Firmen widerspiegelt. Die entscheidende Arbeit beginnt aber erst dann : Wie kommt man gemeinsam voran, wie bewegt man sich in Grauzonen, vermeidet ineffiziente Besprechungen, versteht den anderen, wie managt man sein Team richtig… und auch seinen Chef, wie stellt man klare Regeln auf und hält sie ein, und vor allem, wie baut man ein Vertrauensklima auf und schafft es, offen über unterschiedliche Positionen zu kommunizieren ?

Seit vielen Jahren schlägt Pateau Consultants eine globale Herangehensweise vor, die es erlaubt, ein Team in seinem Entwicklungsprozess zu begleiten. Unser methodologischer Ansatz, den wir in der deutsch-französischen Kooperation und Integration erprobt und vertieft haben, hat sich auch bei multikulturellen Organisationen bewährt :

1. Unser interkulturelles Teambuilding

Beispiele :

*Integrationsseminare : Firma CLAAS

Der Aufkauf von Renault Agriculture bedeutet für die Firma CLAAS einen entscheidenden kulturellen Wandel beim Internationalisierungsprozess : für dieses renommierte mittelständische Unternehmen geht es ja darum, circa 2500 neue Kollegen zu integrieren. Von Anfang an hat sich die Geschäftsführung an die Experten von Pateau Consultants gewendet, die innerhalb von einem Jahr den Führungskräften das nötige Rüstzeug an die Hand gegeben haben, um Konflikte, Probleme oder Schwachstellen zu identifizieren und zu lösen, und nicht zuletzt zusammenzuwachsen. 86 deutsche und französische Manager haben an sechs Seminaren teilgenommen nach dem Motto : It's better to speak with the partner than about the partner. Am Ende wurde mit dem Vorstand Bilanz gezogen und Follow-up Seminare in einem Zeitraum von sechs Monaten geplant, um dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess gerecht zu werden.

Feedback der Teilnehmer :

Deutsche Kollegen :

„Excellent. Prequisite for successful merger.”

„Attend this seminar before starting any transnational project within Claas.”

„There are a few lessons to learn for me and probably for some of my team members. There is big need to talk with each other.”

„We should enable internal people to organise similar seminars for different levels since the objectives improve cross-company understanding and cooperation.”

„Nice and important to learn how different we are ; learn to stand in the shoes of the other ; integration is possible !”

Französische Kollegen :

„It's important for the success of the coming together between Claas and Renault to attend this seminar.”

„Very good and useful seminar, which should be mandatory for all transnational workers.”

„It was a very rich seminar, with a lot to learn about each culture and way of working together.”

„I regret not to have been invited to such a seminar six months earlier. I would have learnt to better communicate and drive more successfully my job.”

„Very, very useful to improve the quality of the work cooperation between French and German people/colleagues.”

*Unser neues Konzept : Bridges

Immer mehr werden wir von unseren Kunden gebeten, multikulturelle Teams zu unterstützen und zu coachen. Es gilt für grosse internationale Projekte, wie etwa neulich die U-Bahn in Dubaï (Thales) oder ein Nuklearwerk in China (Areva), wo unterschiedliche Kulturen involviert sind, und der Zeitdruck permanent ist, nach dem Motto „you have to deliver as quick as possible“.

Unser Konzept heisst Bridges. Grundsätzlich sind die Bridges immer auf den Bedarf der Abteilung oder Firma zugeschnitten und entsprechen verschiedenen Zielsetzungen, wie z.B. :

Zum Seitenanfang